Die Sprache ist das Tor nach innen und außen.
Sprachförderung (für Kinder)
Ihr Kind hat Schwierigkeiten im Umgang mit der Sprache? Die Sprachförderung im Kindergarten reicht nicht aus? Der Wortschatz ihres Kindes ist noch zu klein? Ihr Kind spricht kaum? Ihr Kind hat Probleme sich auszudrücken?
Der Situation entsprechende gezielte Übungen und Hilfsmaßnahmen sollen dem Kind zu einer verbesserten Sprachfähigkeit verhelfen und den Wortschatz erweitern. Je besser es sich artikulieren kann, desto besser wird es in der Gemeinschaft akzeptiert und respektiert.
In begrenztem Maße wird auch an Sprachstörungen gearbeitet. Bei krankhaften Sprachstörungen kann die Arbeit in meiner Praxis die Logopädie nicht ersetzen, sie aber unterstützen. Auch kann das Kind in der Wartezeit bis zur logopädischen Behandlung gefördert werden um so eine bessere Ausgangsbasis für die Logopädie zu schaffen.

Bei ähnlichen Schwierigkeiten und Alter der Kinder kann die Sprachförderung in kleinen Gruppen bis 4 Kinder stattfinden, um so die Kosten für die einzelnen Kinder zu reduzieren. Der Stundenpreis wird durch die Anzahl der Kinder geteilt.